Das Krankenrückkehrgespräch

Zu einer erfolgreichen stufenweisen Wiedereingliederung (auch Hamburger Modell genannt) gehört das Krankenrückkehrgespräch. Hier wird zwischen Disability Manager und Mitarbeiter gemeinsam festgelegt, in welchem zeitlichen Rahmen welche Maßnahmen zur erfolgreichen Wiedereingliederung getroffen und durchgeführt werden sollen.

Das Krankenrückkehrgespräch professionell vorbereiten

Um dem Gespräch einen für alle Beteiligten angenehmen Rahmen zu geben, sollten ein paar Punkte beachtet werden:

  • Rahmenbedingungen (z.B. Raum, Zeit, Ort)
  • Aufbau des Gesprächs (WAS wird besprochen?)
  • Ablauf des Gesprächs (WIE wird besprochen?)
  • Umgang mit möglichen Konflikten
  • Welche Lösungsansätze können geboten werden?
  • Dokumentation des Gesprächs

Damit Sie gut auf das Krankenrückkehrgespräch vorbereitet sind, empfehlen wir Ihnen den Besuch des Praxis-Seminars „Das betriebliche Eingliederungsmanagement in der Praxis“ aus dem Verlag Dashöfer. Ein Experte aus der Praxis sowie ein Rechtsanwalt erläutern Ihnen gut verständlich alles Wissenswerte.